ViAn Fish & Fine Food GmbH

Piller 21b A-6473 Fließ

  • Facebook
  • Instagram Social Icon

Die Lachse erreichen unsere Anlagen frisch, im Ganzen und mit einem Mindestgewicht von 10 Kilo. Nach einer ersten Qualitätskontrolle werden sie manuell zerteilt und entgrätet. Wenn der Fisch von den Gräten befreit und küchenfertig ist, erfolgt die Karamellisierung. Dabei wird der Fisch mit einer Mischung aus Salz und Zucker eingerieben, deren Menge sich nach seinem Gewicht berechnet. Die Räucherung erfolgt mit dem natürlichen Rauch, der beim Verbrennen von Kiefernzapfen der Mittelmeer-Kiefer entsteht. Der Rauch wird dabei zunächst auf 3ᵒC heruntergekühlt und gefiltert, damit das besondere Aroma erzielt wird. Mit unserem speziellen Verarbeitungsprozess aromatisieren wir unsere Produkte ganz sanft, sodass ihre ursprünglichen Eigenschaften wie Persönlichkeit, Geschmack, Farbe, Saftigkeit und Festigkeit erhalten bleiben.